Koettlitz Insel - Franz-Joseph-Land

 

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster Übersicht über den Archipel

.

Allgemeines, Landschaft: Die Koettlitz Insel liegt im Inneren von Franz-Josef-Land auf der Ostseite des British Channel und hat eine langgestreckte Form mit ca. 20 km Länge in Nordsüdrichtung, bei nur geringer Breite, und mit überwiegend flachen Ufern oder niedrigen Uferkanten. Im Gegensatz zu ihren nächsten Nachbarn (Hooker Insel im Süden, Nansen Insel im Osten) handelt es sich bei Köttlitz um eine in ihrem Nordteil relativ niedrige (kaum über 20 m, höchster Punkt hier 52m) Insel. Der Südteil hingegen ist von einer Eiskuppe bedeckt, deren höchster Punkt bei 158 m über dem Meer liegt. Obwohl diese Eiskappe nur maximal ca. 6 km breit ist, scheint sie in den letzten 50 Jahren in ihren höchsten Teilen bis über 50 m an Dicke gewonnen zu haben (Dr. A. I. Sharov et al., 2008).

Geschichte, Namen: Die Koettlitz Insel wurde während der Jackson-Harmsworth Expedition (1894-97) entdeckt und kartografiert, die sie nach dem Expeditionsmitglied Dr. Reginald Koettlitz benannte.
Der nördlichsten Punkt taufte Jackson ursprünglich Arthur Point (heute: Kap Poljarnogo Sijanija), der südlichste heißt
heute Kap Gajs nach direkter Transskription des kyrillischen Namens - dies könnte auf eine Verschiebung des von Jackson dem benachbarten südwestlichsten Kap der nahen Nansen Insel gegebenen Namen Guy´s Head zur Südspitze der Koettlitz Insel zurückgehen (das Kap auf der Nansen Insel heißt heute Kap Uschakow).
Die Koettlitz Insel wird nur äußerst selten betreten - einer der letzten Besuche war vermutlich die Besteigung der Eiskappe durch eine österreichisch-russische glaziologische Forschergruppe im August 2008 für Vergleichsmessungen zum starken Höhenzuwachs dieses Gletschers in den letzten Jahrzehnten im Rahmen einer touristischen Fahrt der POLARIS.

 

Bilder Koettlitz Insel:

 

Südspitze der Koettlitz Insel von Südwesten
Südende und südlicher Teil der Eiskappe von Westen
Mittlerer Bereich der Koettlitz Insel von Westen
Nördlicher Teil der Koettlitz Insel von Südwesten
Nordende der Koettlitz Insel von Südosten
Südlicher Teil der Koettlitz Insel von Osten
Südlichster Ausläufer der Koettlitz Insel von Osten
Südende der Koettlitz Insel von Süden

Letzte Änderung: 14.11.2012